Herren 3

01. Mär 2019

Am vergangenen Sonntag hatte die dritte Mannschaft die SpG Walldürn zu Gast. Obrigheim konnte mit einem Sieg die Vizemeisterschaft perfekt machen.

In den ersten Minuten sahen die Zuschauer ein zähes Spiel. Walldürn spielte im Angriff langsam und lange, während Obrigheim schnell nach vorne spielte. Allerdings war die Fehlerquote im Spiel nach vorne hoch, sodass sich Obrigheim nicht absetzen konnte. Auch in der Defensive waren die Germanen nicht immer konsequent, sodass Walldürn immer wieder über den Kreis zum Abschluss kam. So stand es nach 13 Minuten 7:7. Dann gewannen die Gäste Oberwasser und legten mit 8:10 vor. Doch Obrigheim fand wieder ins Spiel und konnte nach 19 Minuten zum 10:10 ausgleichen. Bis zur Pause gaben die Germanen Gas und zogen auf 16:12 bis zur Pause davon.

In den ersten Minuten der zweiten Hälfte zogen die Germanen weiter davon. Allen voran Jonas Moll markierte drei Treffer. So legten die Germanen weiter vor. Über ein 20:13, 23:16 , 28:19 stand es nach 60 Minuten 33:22 für die Germanen. Damit stehen die Germanen auf dem zweiten Tabellenplatz und haben sich die Teilnahme an den Qualifikationsspielen gesichert.

Für den SVO spielten: M.Eyermann(7), J.Eyermann(7/2), F.Schott(2), J.Moll(5), N.Schneider(2), D.Sundermeier(1), A.Gonzalez Beltre(1), N.Pfleger(5), Ar.Mustafa(Tor), J.Schmidt(3), A.Breucker(Tor).

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen