Inhaltsseite

VorschaAm kommenden Samstag, den 3. November 2018 gastiert die erste Mannschaft bei der HSG Wimpfen/Biberach. Die Staufer zählen in dieser Saison zu den Favoriten auf den Meistertitel und den Aufstieg in die Landesliga. Mit Sicherheit reisen die Germanen als Außenseiter nach Bad Wimpfen. Bereits in der Vorbereitung standen sich der SVO und die HSG beim Meister-Beuchert Cup gegenüber. Dort trennte man sich nach 30 Minuten Spielzeit 16:16 unentschieden. Mit diesem Spiel im Hinterkopf wird man sich auf Obrigheimer Seite nicht aufgeben und wird versuchen, dem Favoriten ein Bein zu stellen. Allerdings können die Germanen nicht mit vollem Kader antreten. Gespielt wird um 19:00 Uhr in der Stauferhalle in Bad Wimpfen.

Davor spielen die zweiten Mannschaften gegeneinander. Obrigheim 2 ist mit Wimpfen gemeinsam in die Kreisliga A aufgestiegen. Beide Mannschaften spielen bis dato eine souveräne Runde und sind noch ungeschlagen. Während Wimpfen mit 6 Siegen auf dem ersten Tabellenplatz steht, sind die Germanen mit 4 Siegen zweiter. Ein spannendes Spiel ist vorprogrammiert. Anpfiff ist bereits um 15:00 Uhr in der Stauferhalle.

Am Sonntag, 4. November, reist die dritte Mannschaft zur HSG Kochertürn/Stein. Die HSG steht mit 6:2 Punkten direkt hinter den Germanen. Auch hier kann von einem spannenden Spiel ausgegangen werden. Gespielt wird am Sonntag um 18:45 Uhr in der Helmbundhalle in Neuenstadt.

Alle Mannschaften freuen sich auf zahlreiche Fans, die unsere Mannschaften beim Auswärtsspiel unterstützen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen