Vorschau: Drei Mannschaften zu Hause

Am kommenden Samstag, 03. Februar, sind in der Neckarhalle drei Mannschaften gefordert. Die erste Mannschaft empfängt nach dem Sieg im Spitzenspiel mit der TSG Schwäbisch Hall den nächsten Brocken. Auch Schwäbisch Hall ist aus der Bezirksliga abgestiegen und befindet sich auf dem vierten Tabellenplatz. Im Hinspiel konnten die Germanen ein Unentschieden retten. Um in heimischer Neckarhalle gegen diese Mannschaft zu bestehen ist volle Motivation und Konzentration nötig. Wenn das Spiel um 18:00 Uhr angepfiffen wird, ist sicherlich ein gutes Handballspiel zu sehen.

Davor muss auch die „Zweite“ ran. Sie empfängt den Tabellenfünften der SG Gerabronn-Langenburg. Obrigheim geht aufgrund der Tabellensituation als Favorit in die Partie, darf den Gegner allerdings nicht auf die leichte Schulter nehmen. Spielbeginn ist um 16:00 Uhr.

Das erste Spiel des Tages macht die D-Jugend. Sie empfängt den Tabellenzweiten des TSV Buchen. Spielbeginn ist um 14:30 Uhr.

Am Sonntag, 04. Februar, muss die A-Jugend zum TSV Crailsheim fahren. Nach dem zuletzt hohen Sieg will man auch gegen Crailsheim gewinnen, die sich momentan auf dem Vorletzten Tabellenplatz befinden. Gespielt wird am Sonntag um 13:00 Uhr in der Karlsberg-Sporthalle in Crailsheim.

Alle Mannschaften freuen sich auf regen Publikumszuspruch und hoffen auf zahlreiche Unterstützer von den Rängen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.