Vorschau: Spitzenspiel in der Neckarhalle

Am kommenden Sonntag den 19. November, steigt in der Obrigheimer Neckarhalle das Spitzenspiel der Bezirksklasse zwischen dem SV Obrigheim und der SG Bad Mergentheim. Als Tabellenführer trifft man auf den nur einen Punkt schlechteren Gegner aus Bad Mergentheim.

Im letzten Jahr traf man erstmals im Kreispokal auf den dort noch Kreisligisten. Nach einem umkämpften Spiel konnte man erst in der Verlängerung den Sieg perfekt machen. In dieser Saison traf man bereits zweimal auf Bad Mergentheim. Während man beim Vorbereitungsturnier in Gundelsheim knapp gewinnen konnte, musste man beim Kreispokalturnier eine bittere Niederlage einstecken, die Karten sind also gleichmäßig verteilt. Bad Mergentheim schaffte in der letzten Saison den Aufstieg in die Bezirksklasse und wird in ihrem ersten Jahr mit als Titelfavorit gehandelt.

Doch auch Obrigheim ist heiß auf das Spitzenspiel, hat man doch mit nun fünf Siegen in Führung einen Lauf gestartet. Zudem kann man mit einem Erfolg gegen Bad Mergentheim die Tabellenführung ausbauen.

Wenn das Schiedsrichtergespann Ulrich Krenz und Norbert Demer am Sonntagabend um 18:00 Uhr das Spiel anpfeift, kann man sich auf ein spannendes und schönes Handballspiel freuen.

Davor trifft die zweite Mannschaft auf die Reserve von Bad Mergentheim. Auch diese Mannschaften kennen sich bereits aus der vergangenen Saison. Obrigheim konnte beide Spiele knapp für sich entscheiden. Mit den zwei deutlichen Siegen im Rücken will Obrigheim auch gegen Bad Mergentheim 2 Punkte sammeln und den zweiten Tabellenplatz ausbauen. Anpfiff ist um 16:00 Uhr in der Neckarhalle.

Auch die A-Jugend muss am Sonntag ran. Um 14:15 Uhr trifft man auf den Tabellenführer der JSG Tauberfranken. Im Hinspiel musste man eine Niederlage einstecken, doch vor heimischem Publikum will Obrigheim gegen diese Mannschaft punkten.

Den Auftakt macht die D-Jugend um 12:30 Uhr. Hier trifft man auf den Tabellenletzten aus Dittigheim/Tauberbischofsheim.

Auch die Minis sind am Sonntag im Einsatz: Ab 11:00 Uhr treten die jüngsten Spieler und Spielerinnen in Schwäbisch Hall zum Spieltag an.

Alle Mannschaften freuen sich auf zahlreiche Zuschauer und Fans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.