Herren-2 : Klarer Sieg im Derby

Die zweite Herrenmannschaft durfte am vergangenen Sonntag das erste Mal Zuhause ran. Im ersten Spiel der Saison in der Neckarhalle empfing die Mannschaft um Domenik Findeisen die Nachbarn vom anderen Neckarufer aus Neckarelz.
Von Beginn an zeigten die Germanen, wer der Herr im Haus ist. Bereits nach 10 Minuten führten die Germanen mit 7:3, was Neckarelz zur Auszeit zwang – zunächst erfolglos. Stefan Prokschi erhöhte mit einem Doppelschlag auf 9:3. Dann wurden die Germanen etwas nachlässig, nutzten klare Torchancen nicht. So konnten die Gäste aus Neckarelz mit 5 Toren in Folge den Rückstand verkürzen und auf 13:12 herankommen. Trainer Domenik Findeisen reagierte und legte die grüne Karte um seine Mannschaft wach zu rütteln. Nach der Auszeit spielte Obrigheim wieder besser und konnte sich bis zur Halbzeit auf 19:13 absetzen.


Auch in der zweiten Hälfte war Obrigheim die klar bessere Mannschaft. Durch gute Defensivarbeit und schnelles und konsequentes Angriffsspiel konnte sich Obrigheim immer weiter absetzen. Nach 40 Minuten führte man bereits mit 24:14. In den letzten 10 Minuten zündete Germane Stefan Prokschi den Turbo und erzielte 6 seiner 9 Tore. So gewinnt Obrigheim nach guter Leistung am Ende völlig verdient mit 35:19.

Es spielte: A.Breucker, B.Baz (beide im Tor), M.Kornheisl(2), D.Hoffmann(4), N.Schmid(3), P.Breucker(2), N.Pfleger(3), S.Prokschi(9), C.Bauer(6), D.Sundermeier, M.Eyermann(2), T.Brenner(2), J.Wedl, D.Braun(2).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.