Starke Mannschaftsleistung der 1. Herrenmannschaft

Am vergangenen Sonntag hatte die Obrigheimer erste Mannschaft den derzeitigen Tabellenführer aus Neckarsulm zu Gast. Bereits die letzten Partien zwischen beiden Mannschaften waren hart umkämpft und spannend, sodass auch an diesem Tag ein gutes Handballspiel zu erwarten war. Obrigheim, die mit vollem Kader standen, erwischten den besseren Start. Nach fünf Minuten führten die Gelb-Blauen mit 4:1. Im Positionsspiel zeigten die Germanen ein gut strukturiertes und konsequentes Angriffsspiel und konnten gut auf die Wechsel im Abwehrsystem der Neckarsulmer reagieren. Auch in der Defensive agierte man gut und ließ den Gästen nur wenige Torchancen. So griff der Gästetrainer bereits nach sechs Minuten zur Auszeit, um seine Mannschaft neu einzustellen. Nach der Auszeit war Neckarsulm wacher und konnte sich auf zwei Tore herankämpfen. Beim Stand von 11:9 griff auch Trainer Wedl zur Auszeit – Mit Erfolg. Nach einem 3:0 Lauf ging Obrigheim nach 25 Minuten erstmals mit fünf Toren in Führung. Dies wollte Neckarsulm nicht auf sich sitzen lassen und legte mit einem 4:0 Lauf nach, die deutliche Führung war dahin. Mit dem Pausengong gelang Lukas Schmid der Treffer zum 16:14.
Die Germanen kamen gut eingestellt aus der Halbzeitpause zurück und zeigten den Gästen aus Neckarsulm, wer Herr der Halle ist. Mit vier Toren in Folge stellte Obrigheim erstmals einen sechs Tore Vorsprung her. Diesen Vorsprung verteidigte man über ein 24:19, 28:22 bis hin zum 31:25 Endstand. „Jeder Spieler hat individuell schon bessere Leistungen als heute gezeigt, aber als Mannschaft haben wir ein sehr gutes Spiel abgeliefert“, so Jürgen Wedl nach dem Spiel. Nach 4 Spielen belegt Obrigheim nach dem Heimerfolg über Neckarsulm mit 5:3 Punkten den 4. Tabellenplatz.

Es spielten: J.Guagliano, A.Mustafa, A.Wieder (alle im Tor), M.Eyermann(1), J.Eyermann(5), K.Bieler(3), T.Sienholz(4/2), C.Scheu(4), N.Pfleger, P.Bauer(1), C.Kammerer(2), F.Schmid(3), L.Schmid(6), N.Schmid(2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.