Topspiele – Endspurt im Titelrennen

Die erste Mannschaft hat in der laufenden Saison noch drei Spiele zu absolvieren. Durch den Auswärtserfolg in Hohenlohe und der gleichzeitigen Niederlage des Verfolgers Lauffen-Neipperg steht Obrigheim mit 3 Zählern Vorsprung auf dem ersten Tabellenplatz. Doch auf diesem Vorsprung dürfen sich die Germanen keineswegs ausruhen, denn die verbleibenden Spiele haben es in sich. Zunächst muss man auswärts beim Aufsteiger und Tabellenvierten SG Bad Mergentheim ran. Mergentheim hat mit 5 Siegen in Folge einen Lauf und mit dem deutlichen Erfolg über Lauffen am vergangenen Wochenende die Chancen auf einen Aufstiegsplatz bewahrt.

Dann kommt zum letzten Heimspiel der Saison der Tabellenzweite der SG Schozach-Bottwartal 2. Im Hinspiel mussten die Germanen dort eine Pleite hinnehmen. Die junge Mannschaft spielt eine gute Saison und wird in der Neckarhalle sicherlich alles versuchen, um zwei Punkte mit zu nehmen.

Das letzte Spiel müssen die Germanen dann beim TSV Willsbach bestreiten, der aktuell auf Tabellenrang fünf steht. Willsbach ist ein unangenehmer Gegner und hat die Germanen oft schon vor schwere Aufgaben gestellt.

Für die Germanen ist der Aufstieg in die Bezirksliga aus eigener Kraft möglich. Allerdings darf man sich dann keinen Ausrutscher mehr erlauben. Der SVO muss dafür in jedes Spiel mit voller Konzentration gehen und ihre beste Leistung abrufen, um auch am Ende der Saison noch auf dem ersten Tabellenplatz zu stehen.

Das Restprogramm im Überblick:

07.04.2018    18:00 Uhr    SG Bad Mergentheim – SVO

15.04.2018    18:00 Uhr    SVO – SG SchoBott2

21.04.2018    18:00 Uhr    TSV Willsbach – SVO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.