Vorschau

Die erste Mannschaft muss am Sonntag, den 11. März 2018 zum FSV Bad Friedrichshall reisen. Während die Germanen das Hinspiel mit 40:23 klar für sich entschieden haben, zählt Bad Friedrichshall zu den heimstärksten Mannschaften der Liga. Viele Teams der Spitzengruppe gingen beim FSV leer aus. Wenn die Germanen weiterhin die Tabellenspitze halten wollen, gilt es, keine Nachlässigkeit zu zeigen und mit voller Konzentration in die nächste Begegnung zu gehen. Anpfiff ist um 17:45 Uhr in der Glück-Auf-Halle in Bad Friedrichshall.

Bereits am Samstag, 10. März, muss die zweite Mannschaft zur SG Gerabronn-Langenburg fahren. Gegen den Drittletzten der Liga tat man sich in heimischer Halle über weite Strecken schwer, konnte am Ende aber souverän mit 38:25 gewinnen. Da der ETSV Lauda 2 gepatzt hat, steht man nun als alleiniger Tabellenführer da und kann mit einem Sieg der Meisterschaft einen Schritt näherkommen. Gespielt wird am Samstag um 18:00 Uhr in der Karlsberg-Sporthalle in Crailsheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.