Vorschau: Am kommenden Wochenende sind 4 Mannschaften im Einsatz.

Die erste Mannschaft muss nach zwei spielfreien Wochen zur NSU Neckarsulm 3 reisen. Bereits im Spiel in der Neckarhalle war das Spiel lange offen, erst am Ende der Partie konnten die Germanen den Sack zu machen. Neckarsulm steht mit ausgeglichenem Punktekonto auf dem sechsten Tabellenrang. In heimischer Halle mussten die Neckarsulmer allerdings nur zwei Punkte abgeben. Obrigheim ist also gewarnt, dass dies kein leichtes Spiel wird und man auf jeden Fall an die Leistung des letzten Heimspiels anknüpfen muss, wenn man aus Neckarsulm zwei Punkte mit nach Hause holen möchte. Gespielt wird am Samstag, den 24. Februar, um 16:00 Uhr in der Pichterichhalle in Neckarsulm.

Am Sonntag muss die zweite Mannschaft zum Lokalderby nach Neckarelz. Die Reserve der Piranhas steht auf dem vorletzten Tabellenplatz, Obrigheim geht als Tabellenführer somit als Favorit in die Partie. Doch Derbys haben oftmals ihre eigenen Gesetze, sodass Obrigheim über 60 Minuten konzentriert spielen muss, um auch das Rückspiel gegen Neckarelz zu gewinnen. Gespielt wird am Sonntag um 15:30 Uhr in der Pattberghalle.

Ebenfalls zum Lokalderby muss die gemischte D-Jugend. Am Samstag muss man gegen den TV Mosbach ran. Mosbach steht ein Tabellenplatz über den Germanen, sodass ein offenes Spiel zu erwarten ist. Anpfiff ist um 13:30 Uhr in der Jahnhalle in Mosbach.

Auch die Jüngsten müssen am Samstag ran. Unsere Minis sind am Samstag in der Pattberghalle zu einem weiteren Minispieltag zu Gast. Ab 13:00 Uhr heißt es hier, das gelernte unter Beweis zu stellen, vor allem aber, Spaß zu haben.

Aller Mannschaften freuen sich auf regen Publikumszuspruch und zahlreiche Zuschauer, die unsere Mannschaften auch auswärts unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.